Schlagwort-Archive: Versicherungspflicht

Lombardium-Skandal: Verjährung droht – Anleger müssen aktiv werden

3. Mai 2018

Schadensersatzansprüche gegen Vermittler und Berater: Rechtsschutzversicherung muss zahlen – Möglichkeiten für geschädigte Anleger?

Zum 31.12.2018 drohen Schadenersatzansprüche gegen die Vermittler und Berater der „Lombardium“-Gruppe aus Hamburg im Zusammenhang mit den atypisch stillen Beteiligungen an der „Lombard Classic 3 KG“ zu verjähren. Darauf weist der Berliner Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke hin, der eine Vielzahl geschädigter Anleger gegen Anlageberater und Vermittler vertritt. Hintergrund ist die Kenntnis der Öffentlichkeit von der gesetzwidrigen Beleihung von Inhabergrundschuldbriefen durch die Abwicklungsverfügung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin) im Dezember 2015.

Weiterlesen